Eine für Smartphones optmierte Version wird in Kürze verfügbar sein
2.0.Stilelemente    2.4.Bildstil

2.4.Bildstil

Bildmaterial ist ein wirksames Element auf jeder digitalen Plattform. Eine schlechte Bildauswahl schwächt die Daimler Marke und mindert das Besuchserlebnis.

2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.1.Bildtypen

2.4.1.Bildtypen

Die grundlegenden Bildtypen lassen sich in zwei grobe Kategorien gliedern:

Instrumentelle Bilder, die sich auf Gruppen- und Aktivitätsaspekte konzentrieren und das Folgende vermitteln:

  • Vertrauen
  • Zuverlässigkeit 
  • Partnerschaft
  • Natürlichkeit
  • Offenheit
  • Freundschaft

 

Inspirierende Bilder, die sich auf die emotionalen Werte konzentrieren und die folgenden Gefühle vermitteln:

  • Innovation
  • Leidenschaft
  • Begeisterung
  • Energie
  • Dynamik
  • Konnektivität

 

Achten Sie darauf, den Stil und das Design zu finden, die zu der Botschaft passen, die Sie kommunizieren wollen.

Some Image
Abbildung

Beispiel für instrumentelle Bilder 

    Some Image
    Abbildung

    Beispiel für inspirierende Bilder  

      2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.2.Stil

      2.4.2.Stil

      Bei der Auswahl von Bildern können Sie media.daimler.com bei Ihrer Suche nutzen. Diese Bilder entsprechen meist dem von Daimler gewählten Ansatz eines urbanen, sauberen und warmen Stils.

      Versuchen Sie, eine einheitliche Bildauswahl zu treffen, damit das Bildmaterial eindeutig mit Ihrer Botschaft übereinstimmt. Ergänzen Sie die Bilder auch um eine informative,Bildunterschrift.

      2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.3.Gesetzliche Vorschriften

      2.4.3.Gesetzliche Vorschriften

      Wollen Sie mehr über die gesetzlichen Vorschriften für Bildmaterial erfahren (lizenziertes Material), konsultieren Sie unsere Seite Gesetzliche Vorschriften.

      2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.4.Bildgröße und Bildseitenverhältnisse

      2.4.4.Bildgröße und Bildseitenverhältnisse

      Durch die Verwendung des Rasters sind die Bildformate hauptsächlich rechteckig. Wir empfehlen die Bildseitenverhältnisse 1:1, 2:1 und 16:9. Achten Sie auf einheitliche Bildseitenverhältnisse und Bildformate. Das Bildformat 1:2 kann zu Hintergrundzwecken verwendet werden.

      Sollen viele Bilder verwendet werden, sollten diese in einer Bildergalerie präsentiert werden.

      Some Image
      Abbildung

      Empfohlene Bildseitenverhältnisse  

        2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.5.Weitere Informationen über die Daimler Bildstile

        2.4.5.Weitere Informationen über die Daimler Bildstile

        Daimler stellt ein detailliertes Foto-Guideline für Bildaufnahmen und das Schaffen neuen Bildmaterials bereit. Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Erstellung und Auswahl von Bildmaterial, das im Einklang mit der restlichen Markenfotografie von Daimler steht. Der Leitfaden behandelt Themen wie Motiv, Format, Bildkomposition, Zuschneiden, Perspektive und Farbe. Erarbeiten Sie neues Fotomaterial für Ihr Projekt, ist es unabdingbar, die Genehmigung für Ihre Fotos einzuholen.

        Some Image
        • Download