Eine für Smartphones optmierte Version wird in Kürze verfügbar sein
2.0.Stilelemente    2.4.Bildstil

2.4.Bildstil

Der Bildstil ergänzt harmonisch die Farbwelt der Daimler AG. Er ist gekennzeichnet durch eine warme Farbgebung und authentische Darstellung.

Dynamische Produktaufnahmen im urbanen Umfeld sind prägend. Häufige Bildmotive sind auch Mitarbeiter im erkennbaren Arbeitsumfeld und technische Detailaufnahmen. Freisteller sind zugelassen.

2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.1Bildoptimierung

2.4.1Bildoptimierung

Die Bildauswahl wird durch folgende Attribute bestimmt: dynamisch; warme Farben, authentisch. Das ausgewählte Bild kann durch digitale Bearbeitung optimiert werden. Einerseits kann die gewünschte Aussage durch den Beschnitt des gewählten Bildes präzisiert werden, andererseits kann die Lichtstimmung digital per Zusatzfilter optimiert werden. Hierbei können Lichtpunkte und -reflexe gesetzt werden.

2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.2Bildeinsatz

2.4.2Bildeinsatz

Bei der Verwendung von visuellem Material gilt: Achten Sie auf Einheitlichkeit hinsichtlich des Stils und der Formate; und darüber hinaus: weniger ist oft mehr, und verwenden Sie nur lizensiertes Material.

2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.3.Bildgrößen

2.4.3.Bildgrößen

Resultierend aus dem im Kapitel Raster besprochenen Grundraster ergeben sich die einzusetzenden Bildgrößen. Dabei sollten nur wenige grundsätzliche Bildgrößen (Ratios) und diese dann auch einheitlich verwendet werden.

  • Keine Bilderschlachten: eine Seite sollte in dem Sinn durchgestaltet sein, so dass sich Bild und Text ideal ergänzen; Bilder sollen dabei auflockern oder Information liefern, aber nicht den Lesefluss oder die Anwendung unnötig stören. In der Regel sind dabei ein Visual und je nach Länge des Artikels ein bis zwei Bilder im Inhaltsbereich völlig ausreichend.
  • Falls eine größere Zahl an Bildern dargestellt werden soll, ist auf eine Bildergalerie zurückzugreifen.
  • Es ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie kein gegoogeltes Bildmaterial verwenden bzw. ohne das eine ausreichende Lizenz vorliegt. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn eine Anwendung nur im Intranet erreichbar ist. Bitte beachten Sie unbedingt auch, dass die abgebildeten Personen ihre Zustimmung zur Veröffentlichung gegeben haben.

Die empfohlenen Bildformate sind:

Some Image
Abbildung

Bildformate v. o. n. u.: 1:1,5 / 5:2 / 3:2 / 3:1 / 5:1

    2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.4.Aktions- und Projektzeichen

    2.4.4.Aktions- und Projektzeichen

    Bitte beachten Sie, dass rein interne Anwendungen oder Intranets das Daimler-Unternehmenszeichen nicht verwenden.

    Bereichslogos sind sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation bei Daimler nicht zulässig. Projekt- und Aktionslogos, die im Gegensatz zu Bereichslogos zeitlich begrenzt sind, sind grundsätzlich erlaubt, dürfen aber zusammen mit dem Unternehmenszeichen nicht abgebildet werden. Key-Visuals in Form von Bildern und/oder Grafiken können als Leitmotiv einer Veranstaltung eingesetzt werden. Sie haben aber immer eine zeitlich begrenzte Nutzungsdauer und sind als permanente „Bereichskennzeichnung“ nicht erlaubt.

    Some Image
    Abbildung

    Beispiele der Bereichslogos

      2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.5Vorschau auf den Relaunch der neuen www.daimler.com

      2.4.5Vorschau auf den Relaunch der neuen www.daimler.com

      Die folgende Vorschau zeigt einen Vorgeschmack auf die neue visuelle Sprache der www.daimler.com. Zum derzeitigen Stand (01.12.2017) der Dinge sind bestimmte Teilbereiche der Webpräsenz bereits in dieser Optik umgesetzt, andere Bereiche werden nachgezogen und Stück für Stück ersetzt.

      Some Image
      Abbildung

      Darstellung zeigt diverse beispielhafte Bildgrößen

         

         

        Bildformate

        Some Image
        Abbildung

        Darstellung zeigt diverse beispielhafte Bildformate

          2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.6.Grafiken

          2.4.6.Grafiken

          Grafische Elemente wie Diagramme, Infografiken und Piktogramme sind geprägt durch eine klare, aufgeräumte Darstellung. Grafiken spiegeln die Farbwelt von Daimler und deren reduzierte Farbigkeit wider. Die Abbildungen sind grundsätzlich flächig in 2D ohne Schatten.

          2.0.Stilelemente      2.4.Bildstil      2.4.7.Daimler Bildguideline

          2.4.7.Daimler Bildguideline