Eine für Smartphones optmierte Version wird in Kürze verfügbar sein
6.0.Komponenten    6.7.Tabs

6.7.Tabs

Tabs - oder auch „Reiter“ genannt - bieten sich an, um verschiedene Inhalte zu gruppieren und sind ein effizientes Mittel, um Daten zu strukturieren und Platz zu sparen.

Some Image
Abbildung

Darstellung eines Tab-Moduls mit Listen-Inhalt

  • Download
Some Image
Abbildung

Darstellung eines Tab-Moduls mit Listen-Inhalt auf dunklem Hintergrund

    6.0.Komponenten      6.7.Tabs      6.7.1.Vorschau auf den Relaunch der neuen www.daimler.com

    6.7.1.Vorschau auf den Relaunch der neuen www.daimler.com

    Die folgende Vorschau zeigt einen Vorgeschmack auf die neue visuelle Sprache der www.daimler.com. Zum derzeitigen Stand (01.12.2017) der Dinge sind bestimmte Teilbereiche der Webpräsenz bereits in dieser Optik umgesetzt, andere Bereiche werden nachgezogen und Stück für Stück ersetzt.

    Some Image
    Abbildung

    Darstellung eines Tab-Moduls im neuen Design

      Some Image
      Abbildung

      Darstellung eines Tab-Moduls im neuen Design auf dunklem Hintergrund

        Usability-Hinweis

        • Tabs bieten die Möglichkeit der inhaltlichen Strukturierung von Inhalten, z.B. umfangreichen Texten.
        • Tabs können im Falle eines Formulars für z.B. weitergehende Optionen oder spezielle Einstellungen verwendet werden.
        • Eine reine Eingabemaske oder ein Formular zur Erstellung eines Eintrags sollte keine Tabs verwenden, sondern alle erforderlichen Elemente zur Erstellung eines Eintrags sollten sich innerhalb einer Sicht befinden. Handelt es sich um eine Abfolge, eignet sich besser der Abschnitts-Indikator.
        • Die Anzahl der Tabs ist sinnvoll zu beschränken.
        • Zwei- oder mehrzeilige Tab-Reihen sind nicht vorgesehen. In diesem Fall sind andere Filter bzw. Auswahl-Muster in Betracht zu ziehen.
        • Der aktuelle Reiter ist farblich hervorzuheben. (Beispiel: Grau statt Schwarz)