Eine für Smartphones optmierte Version wird in Kürze verfügbar sein
6.0.Komponenten    6.2.Buttons

6.2.Buttons

6.0.Komponenten      6.2.Buttons      6.2.1.Buttons für Intranet und Applikationen

6.2.1.Buttons für Intranet und Applikationen

Nicht nur die einheitliche Gestaltung, sondern auch die Platzierung und Gewichtung von Buttons muss beachtet werden.

Standard

Some Image
Abbildung

Aufbau und Verhalten der Hotizontal-Navigation einer externen Anwendung oder Website

    Weitere Buttons

    Some Image
    Abbildung

    Aufbau und Verhalten der Hotizontal-Navigation einer externen Anwendung oder Website

      Auswahl-Buttons

      Some Image

        Dropdown

        Some Image
        Abbildung

        Hinweis: Button-Hauptfarbe = Schwarz mit MOFX grau

          6.0.Komponenten      6.2.Buttons      6.2.2.Buttons für Internet, Extranet und extern zugängliche Applikationen

          6.2.2.Buttons für Internet, Extranet und extern zugängliche Applikationen

          Für die Verwendung in den externen Online-Medien wird dringend die Verwendung schwarzer Buttons empfohlen (zumindest auf der Startseite), da dies, mit Ausnahme von Textlinks, die Hauptfarbe der Navigationselemente ist.

          Some Image
          Abbildung

          Button-Varianten für Internet, Extranet und extern zugängliche Applikationen

          • Download
          6.0.Komponenten      6.2.Buttons      6.2.3.Vorschau auf den Relaunch der neuen www.daimler.com

          6.2.3.Vorschau auf den Relaunch der neuen www.daimler.com

          Die folgende Vorschau zeigt einen Vorgeschmack auf die neue visuelle Sprache der www.daimler.com. Zum derzeitigen Stand (01.12.2017) der Dinge sind bestimmte Teilbereiche der Webpräsenz bereits in dieser Optik umgesetzt, andere Bereiche werden nachgezogen und Stück für Stück ersetzt.

          Some Image
          Abbildung

          Darstellung der neuen Button-Optik

            Usability-Hinweis

            • Auf einheitliche Großschreibung des ersten Buchstabens der Button-Benennung ist zu achten.
            • Soweit möglich, ist die primäre Aktion immer hervorzuheben.
            • Beschriftungen sollten in der Regel „sprechend“ sein, d.h. der Button-Name sollte nicht nur ein einfaches „OK“ sein, sondern die Aktion beschreiben, also z.B. „Speichern“, oder „Ja, Eintrag löschen“.
            • Beschriftungen sollten soweit möglich nicht zweizeilig sein.
            • Beschriftungen sollte 35 Zeichen nicht überschreiten
            • Tastaturabkürzungen sind soweit möglich vorzusehen, z.B. „Eingabe“ für das Auslösen der Primäraktion. Diese Möglichkeit sollte sichtbar gemacht werden, z.B. durch das Unterstreichen des Buchstabens, mit dem sie ausgelöst werden.
            • Es ist für jede Aktion die Möglichkeit anzubieten, diese auch abzubrechen.